Die aktuellen News rund um die FTSU

Anlässe, Resultate, Bilder und Beiträge aus allen Ressorts

Absage Delegiertenversammlung FTSU

Aus Respekt zur aktuellen Corona Entwicklung hat der Vorstand entschieden die diesjährige Delegiertenversammlung vom 28. November der FTSU leider abzusagen. Gerne hätten wir an diesem Anlass das 75-jährige Bestehen des Verbandes mit den Mitgliedern gefeiert. Die Vereine wurden bereits über das weitere Vorgehen informiert.

Corona beeinträchtigt wieder unsere sportlichen Aktivitäten

Die steigenden Fallzahlen haben dazu geführt, dass die kantonale Regierung erneut  Massnahmen definiert hat welche auch den Sport betreffen. Folgende Verordnung wurde durch das kantonale Amt für Sport herausgegeben: https://www.fr.ch/de/gesundheit/covid-19/covid-19-sport-und-coronavirus Im Weiterem können die aktuellen Informationen und Schutzkonzepte auf der Homepage der Sport Union Schweiz unterstützen um die sportlichen Aktivitäten im Verein zu koordinieren. https://www.sportunionschweiz.ch/home-details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=534&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=a7ef52ce61faaf261d56fddaf9d772da

Jugendförderpreis an den TSV St. Antoni

Im Rahmen der Generalversammlung wurde dem TSV St. Antoni der Jugend Förderpreis des Club 100 übergeben. Der Präsident der Gönnervereinigung, Pius Erni, lies es sich nicht nehmen, um persönlich den mit Fr. 1’000.–  dotierten Preis nach St. Antoni zu bringen. Der TSV St. Antoni hat sich diesen Preis wahrhaftig verdient. Seit der Fusion und Gründung

Starke Leistung der FTSU Jugi an der U18 SM in Lausanne

Gleich zwei Athleten aus dem Sensebezirk konnten an der U18 Schweizermeisterschaft in Lausanne mit Podestplätzen überzeugen. Im Final über die 400m Sprintdistanz holte sich der FTSU Jungathlet Silvan Kaeser vom TSV St. Antoni mit persönlicher Bestleistung (52.11s) die Silbermedaille. Luca Raemy vom TSV Düdingen belegte nur einen Wimperschlag hinter ihm den dritten Platz und sicherte

1418 Kurs in Plaffeien

Liebe Sportsfreunde Am 12./13. September 2020 findet in Plaffeien/FR das Ausbildungsweekend 1418Leiter statt. Hast du interessierte Leiter, die gerne daran teilnehmen möchten? Bei Interesse kann man sich bei uns bis am 12.08.2020 anmelden. Es hat noch freie Plätze! Hier findest du die Ausschreibung und das Anmeldeformular. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen Sportliche Grüsse Jana Steimer Sport Union

Juhui, die Fünfer-Regel fällt (ab 6. Juni)

27.05.2020 Schweiz News Ab dem 6. Juni sind Trainings wieder ohne Einschränkung der Gruppengrösse sowie auch Ferienlager und Sportveranstaltungen bis 300 Personen wieder erlaubt. Mehrere der heute vom Bundesrat bekanntgegebenen Lockerungen der Covid-19-Schutzmassnahmen betreffen auch den Sport. Unter zwei Bedingungen – 1. Vorhandensein eines Schutzkonzepts, 2. Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln – sind ab 6.

Sportbetrieb wieder schrittweise hochfahren

Ab dem 11. Mai 2020 können wir den Sportbetrieb wieder schrittweise hochfahren. Allerdings zunächst noch unter strikten Vorschriften, die zwingend einzuhalten sind. Wir bitten die Vereine dazu die Schutzvorschriften in den drei Dokumente im Anhang genau zu studieren. Sicher trägt Sporttreiben zu unserer Gesundheit bei. Zum gesund bleiben gehört aber im Moment auch: Regeln einhalten.

Wie weiter in den Vereinen ….

Die Geschäftsstelle der Sport Union Schweiz ist bestrebt seine Mitgliedern, den Vereinen die wichtigen Fragen und Informationen aufzubereiten und so schnell wie möglich auch zugänglich zu machen. Hierzu eine Info zu “wie weiter …” Die grösste Frage vorab: wann dürfen wir wieder Sport treiben? So bitter die Antowrt auch ist: vorerst noch nicht. Das Bundesamt

Spezieller Zeiten – spezielle Ideen

Die Corona Situation gibt auch Zeit zum kreieren von neuen Ideen welche in die Tat umgesetzt werden können. Genau dies ist beim TSV St. Antoni geschehen und die Bevölkerung reagiert positiv auf dieses Angebot. Hier die Projektbeschreibung durch die Präsidentin. Damit wir vom TSV St. Antoni die Bevölkerung – insbesondere die Risikopersonen – in unserem

FTSU Turnerfamilie trauert um Marcel Schibli

Kurz nach seinem 92. Geburtstag verschied am 8. April  in Villars-sur-Glâne der allseits geschätzter Turnerfreund Marcel Schibli. Marcel war bestens bekannt in der Freiburgischen Turn- und Sportunion sowie bei der FIDES Turn- und Sportvereinigung in Freiburg. Er war Mitgründer der Fides in Freiburg. Unermesslich setzte er sich ein für die Organisation von Lottos in Freiburg.