Spezieller Zeiten – spezielle Ideen

Spezieller Zeiten – spezielle Ideen

Die Corona Situation gibt auch Zeit zum kreieren von neuen Ideen welche in die Tat umgesetzt werden können. Genau dies ist beim TSV St. Antoni geschehen und die Bevölkerung reagiert positiv auf dieses Angebot. Hier die Projektbeschreibung durch die Präsidentin. Damit wir vom TSV St. Antoni die Bevölkerung – insbesondere die Risikopersonen – in unserem

FTSU Turnerfamilie trauert um Marcel Schibli

FTSU Turnerfamilie trauert um Marcel Schibli

Kurz nach seinem 92. Geburtstag verschied am 8. April  in Villars-sur-Glâne der allseits geschätzter Turnerfreund Marcel Schibli. Marcel war bestens bekannt in der Freiburgischen Turn- und Sportunion sowie bei der FIDES Turn- und Sportvereinigung in Freiburg. Er war Mitgründer der Fides in Freiburg. Unermesslich setzte er sich ein für die Organisation von Lottos in Freiburg.

Situation Corona Virus

Situation Corona Virus

Liebe Präsidentinnen und Präsidenten,   Durch die verschärften Massnahmen von Bund, Kanton und Gemeinde zum Corona Virus Situation möchten wir euch folgendes mitteilen. Die FTSU unterstützt und befürwortet die Massnahmen des Bundesrates. Die Gesundheit aller Turnerinnen und Turner sowie deren Familien steht für uns an oberster Stelle. Wir empfehlen den Vereinen sich an die aktuellen

Beginn der Läufer-Saison 2020

Beginn der Läufer-Saison 2020

Nächste Woche, Sonntag 15. März 2020 beginnt die Läufersaison in unserem Bezirk in Bösingen. Neu ist der Name und auch neu die Stecke. Siehe dazu in der Homepage: Startseite – Bösingerlauf Anschliessend folgt am Samstag 21. März der Kerzerslauf Am 4. April der Heitenriederlauf Und am 26. April der Sensler Frühlingslauf Hoffen, dass alle Gesund und

Kurs Vom 15. Februar 2020 in Flamatt

Kurs Vom 15. Februar 2020 in Flamatt

Weiterbildungstag «esa» / Aktiv ab 55, Samstag, 15. Febr. 2020, Sporthalle Flamatt   Es war eine bunt gemischte Gruppe von 23, zum Teil von weit hergereisten, Leiterinnen und Leiter, die sich am Weiterbildungstag «esa» und «aktiv ab 55» in Flamatt mit vielen neuen Ideen für die Gestaltung von guten Turnstunden weiterbilden liess. Nach den so

Nachwuchssportler Lars Rumo Rang 12. von 20 Teilnehmern

Nachwuchssportler Lars Rumo Rang 12. von 20 Teilnehmern

Die FTSU gratuliert unserem Nachwuchssportler zum 12. Rang an der Jugendolympiade (YOG) 2020 in Lausanne. Lars (Jrg. 2002) kommt aus Plaffeien, war da als Jugi erfolgreich 2017: Sieger am Kant. Jugitag in seiner Kategorie 2018: Sieger am Kant. Jugitag in seiner Kategorie 2019: Teilnahme an den Schweizermeisterschaften U16/U18 über 100 M in Düdingen Teilnahme an den

Weihnachten und zum Neuen Jahr 2020

Weihnachten und zum Neuen Jahr 2020

Liebe Sportsfreunde Im Namen der FTSU wünschen wir eine gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr Wünschen allen gute Gesundheit, weiterhin viel Spaß am Sport. Allen die mithelfen dass rege trainiert und bewegt wird viel Freude und ein glückliches unfallfreies  neues Jahr Hoffen auch im 2020, dass recht viele an den Sportveranstaltungen oder an Kursen

75 Delegiertenversammlung 2019 in Schmitten

75 Delegiertenversammlung 2019 in Schmitten

Am Freitag, 22. November fand die Delegiertenversammlung der FTSU statt Der Präsident, Hubert Mülhauser, konnte 71 Delegierte im Saal des Hotel Kreuz begrüssen Als zweites fand die Totenehrung statt Dann erfolgte die Ehrung der Jugendlichen: 42 Jugis, 8 Jungringer, und 3 Kunstturner konnten geehrt werden Es folgte das Nachtessen und anschließend die Versammlung Nach der

Prov. FTSU Terminkalender 2020

Prov. FTSU Terminkalender 2020

Der provisorische Terminkalender 2020 ist nun als pdf zur Verfügung Es fehlen noch die Termine des FriRun Cups 2020 Prüft bitte das auf Richtigkeit Eventuelle Korrekturen oder fehlendes bitte melden Besten Dank Prov. FTSU Terminkalender 2020

11. FTSU-Netzballturnier vom 17.11.2019

11. FTSU-Netzballturnier vom 17.11.2019

n diesem Novembersonntag war es nicht zu schade in der Turnhalle zu sein. Während es draussen schneite, ging es in der Gwatturnhalle richtig los. Bei spannenden, intensiven Matches konnten sich die Zehn Teams richtig ins Zeug legen. Nicht zu unterschätzen war die Gruppe BE-FR mit den frischen jungen Spielern, dies hörte man immer wieder. Nach