NewsRingen

Jonas Schwaller wird Vizeschweizermeister

Am vergangenen Samstag, 3. Juli 2021, fanden in Domdidier die Schweizermeisterschaften der Junioren und Jugend A statt. Mit Lars Berger und Jonas Schwaller nahmen in beiden Alterskategorien jeweils ein Sensler teil. Eine überzeugende Leistung zeigte Jonas Schaller bei den Junioren bis 75 kg. Er erkämpfte sich die Silbermedaille.

Jonas startete in der Kategorie bis 75 kg. Mit Rasul Israpilov (RC Willisau Lions) und Loris Müller (RR Hergiswil) starteten in der Kategorie noch zwei weitere Ringer. Beide sind NLA-erprobt und waren somit starke Gegner. In seinem ersten Kampf traf Jonas auf Rasul Israpilov.  Es gelang dem Sensler nicht, den Favoriten ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Am Ende setzte sich der starke Willisauer mit einem Sieg nach technischer Überlegenheit durch. Somit kämpfte Jonas in seinem letzten Kampf um die Silbermedaille gegen Loris Müller, der zuvor Israpilov ebenfalls klar unterlag. Zunächst geriet er in Rückstand. Er zeigte sich davon aber unbeirrt und konnte den Luzerner auf die Schultern legen und somit den Kampf vorzeitig zu seinen Gunsten entscheiden.

Bei der Jugend A war Lars Berger in der Gewichtsklasse bis 34 kg am Start. In seinen beiden Kämpfen traf der junge Schmittner jeweils auf Ringer/innen aus Oberriet. In seinem ersten Kampf errang sich Lars gegen Micha Sprecher zwar zwei Wertungspunkte, musste am Ende aber dennoch mit einer 10 zu 2 Niederlage von der Matte. In seinem zweiten Kampf, gegen die spätere Bronzemedaillen Gewinner Madleina Eggenberger, gelang Lars keine Steigerung. Die Niederlage nach technischer Überlegenheit war gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Turnierende.

Mit den Meisterschaften geht es nun rasch weiter. Domdidier stellte den Auftakt dar. Nächsten Samstag finden in Bern, Wankdorfhalle, die Freistil-Meisterschaften der Aktiven, Frauen und Kadetten statt